Fachschule Hildesheim

Haben Sie eine Berufsausbildung im Berufsfeld Farbtechnik und Raumgestaltung absolviert oder eine mehrjährige Praxis in den entsprechenden Berufen wie Maler, Lackierer, Fahrzeuglackierer oder Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik?
Dann können wir Ihnen unsere attraktive Weiterbildung zum Techniker in der Fachrichtung Farb- und Lacktechnik anbieten.

Jetzt bewerben »

Im Rahmen einer Projektarbeit entwickelten vier Fachschüler der Fachschule Farb- und Lacktechnik Hildesheim eine Lehrlingsbaustelle. Christian Drews, Andreas Lange, Dmitrij Kowytschko und Jascha Huck nahmen Kontakt zur Malerinnung Hildesheim auf, fanden in der Kindertagesstätte Münchewiese in Hildesheim ein gutes Objekt und gewannen einige Auszubildende des Malerhandwerks von der Walter-Gropius-Schule für dieses Projekt.

Das Unternehmen Kreidezeit ist mit der Fachschule Hildesheim sehr eng verbunden. Ein Lehrgang des Prisma Fördervereins fand am 16.1.2016 in den Räumlichkeiten des Unternehmens in Sehlem statt und hat den Meister- und Technikerschülern viele wertvolle Einblicke in die Kalktechniken von Kreidezeit vermittelt. Ein ganz besonderes Dankeschön geht an Herrn Bettentrup, der es verstand, eine großartigen Einblick in seine Trickkiste zu geben.

Die Fachschüler im zweiten Jahr der Fachrichtung Industrielle Beschichtungstechnik begaben sich auch in diesem Jahr auf politische und fachliche Spurensuche im ehemals geteilten Berlin. Neben einem informativen Vortrag im Plenarsaal des Deutschen Bundestages und dem obligatorischen Gang durch die imposante Kuppel, nutzen die Schüler auch das einstündige Fachgespräch mit einem wissenschaftlichen Mitarbeiter für ...

Der Prisma Förderverein der Fachschule Hildesheim bietet auch im Frühjahr 2016 weitere Lehrgänge an. Neu im Programm ist der Lehrgang Industrielackierung 4.0 vom Fraunhofer Institut Stuttgart. Weiterhin widmet sich ein Lehrgang der digitalen Kommunikation zwischen Kunden und Bertrieb. Das Programm wird abgerundet durch einen Schimmelpilzlehrgang und einem Kalktechnikseminar bei Kreidezeit.

Die seit 25 Jahren erfolgreiche Technikerschule für Maler und Lackierer, für Fahrzeuglackierer und für Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik hat am 25.9.2015 gefeiert. Über 800 Absolventen der Technikerschule, darunter viele, die auch den Meister im Handwerk erreicht haben, sind ein Beweis für die Ausbildungsqualität.

Seit 2011 unterstützt die STO-Stiftung besonders motivierte und leistungsbereite Fachschüler/innen bei ihrer Weiterbildung zum/r staatlich geprüften Farb- und Lacktechniker/in mit einem Stipendium. In diesem Jahr kamen die Stipendiaten aus den Fachschulen Hildesheim, Fulda, Berlin, Lahr, München und Stuttgart mit ihren Fachlehrern in Wien zusammen. Der Themenschwerpunkt der Vorträge und Besichtigungen lag auf der Erhaltung historischer Bauwerke und der nachhaltigen sowie energieeffizienten Sanierung im Wohnungsbau in der Energiesparstadt Wien.

Im Rahmen einer Feierstunde am 26.06.2015 bekamen 33 staatlich geprüfte Farb- und Lacktechniker/innen ihre Zeugnisse und Urkunden überreicht.

Ein Redakteur der Zeitschrift "besser lackieren" hat in diesem Jahr an den Projektpräsentationen unserer Fachschüler teilgenommen und zwei Artikel über die erfolgreiche Veranstaltung verfasst (siehe Anhang / Nr. 07 besser lackieren 17.04.2015).

In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Elcometer hat der Förderverein Prisma am Samstag, den 21.02.2015  einen Lehrgang zum Thema : „Messgeräte für die Qualitätskontrolle“ angeboten. Die Referenten Herr Biess und Herr Munz stellten den 24 Teilnehmern Messgeräte und Prüfmethoden für die Inspektion im Korrosionsschutz und für die Qualitätskontrolle im Labor vor.

Eine umfangreiche Schulung der Technikerschüler der Fachschule Farb- und Lacktechnik Hildesheim im Bereich Personalwesen vermittelte der Personalberater Peter Brand von dem Unternehmen Heinrich Schmid. Den Technikerschülern wurde umfangreiches und praxisorientiertes Wissen vermittelt. Das Bild zeigt den geselligen Teil, die Meisterschüler wurden vom Unternehmen eingeladen.