Fachschule Hildesheim

Haben Sie eine Berufsausbildung im Berufsfeld Farbtechnik und Raumgestaltung absolviert oder eine mehrjährige Praxis in den entsprechenden Berufen wie Maler, Lackierer, Fahrzeuglackierer oder Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik?
Dann können wir Ihnen unsere attraktive Weiterbildung zum Techniker in der Fachrichtung Farb- und Lacktechnik anbieten.

Jetzt bewerben »

Seit 2011 unterstützt die STO-Stiftung besonders motivierte und leistungsbereite Fachschüler/innen bei ihrer Weiterbildung zum/r staatlich geprüften Farb- und Lacktechniker/in mit einem Stipendium. In diesem Jahr kamen die Stipendiaten aus den Fachschulen Hildesheim, Fulda, Berlin, Lahr, München und Stuttgart mit ihren Fachlehrern in Wien zusammen. Der Themenschwerpunkt der Vorträge und Besichtigungen lag auf der Erhaltung historischer Bauwerke und der nachhaltigen sowie energieeffizienten Sanierung im Wohnungsbau in der Energiesparstadt Wien.

Im Rahmen einer Feierstunde am 26.06.2015 bekamen 33 staatlich geprüfte Farb- und Lacktechniker/innen ihre Zeugnisse und Urkunden überreicht.

Ein Redakteur der Zeitschrift "besser lackieren" hat in diesem Jahr an den Projektpräsentationen unserer Fachschüler teilgenommen und zwei Artikel über die erfolgreiche Veranstaltung verfasst (siehe Anhang / Nr. 07 besser lackieren 17.04.2015).

In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Elcometer hat der Förderverein Prisma am Samstag, den 21.02.2015  einen Lehrgang zum Thema : „Messgeräte für die Qualitätskontrolle“ angeboten. Die Referenten Herr Biess und Herr Munz stellten den 24 Teilnehmern Messgeräte und Prüfmethoden für die Inspektion im Korrosionsschutz und für die Qualitätskontrolle im Labor vor.

Eine umfangreiche Schulung der Technikerschüler der Fachschule Farb- und Lacktechnik Hildesheim im Bereich Personalwesen vermittelte der Personalberater Peter Brand von dem Unternehmen Heinrich Schmid. Den Technikerschülern wurde umfangreiches und praxisorientiertes Wissen vermittelt. Das Bild zeigt den geselligen Teil, die Meisterschüler wurden vom Unternehmen eingeladen. 

Die Klasse der Fachschule Farb- und Lacktechnik Hildesheim Schwerpunkt Industrielle Beschichtungstechnik fuhr im Jan 2015 zur Lackieranlage des Herstellers von Bankautomaten, Kassensystemen ua. Wincor Nixdorf. Herr Diplom Ing Fleer führte die Gruppe 2 Stunden lang kreuz und quer durch die Anlage und vermittelte viele Eindrücke.

Der Förderverein Prisma der Fachschule Hildesheim möchte durch Lehrgänge die berufliche Qualifikation vertiefen. Im Frühjahr 2015 finden vier Lehrgänge statt, die durch Referenten aus der Industrie bzw. von der Berufsgenossenschaft erteilt werden. Der beigefügte Flyer gibt hierzu weitere Informationen

Das gemeinsame Fußballturnier der vier Fachschulklassen war wieder ein voller Erfolg. Die Klassen organisieren dieses Fußballturnier jedes Jahr selbstständig zu Beginn des Schuljahres, um die Mitschüler besser kennenzulernen und die Klassengemeinschaften zu stärken.

Dieser Artikel erschien am Freitag, 11.07.2014 in der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung. Leider finden die anderen Berufe (Fahrzeuglackierer, Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik und Lacklaborant) keine Berücksichtigung in der Überschrift bzw. der Bildunterschrift, trotzdem eine gute Werbung für die Fachschule und eine Würdigung der Leistung unserer Absolventen.

39 staatlich geprüfte Farb- und Lacktechniker/innen verlassen am 27.Juni 2014 die Fachschule Farb- und Lacktechnik.